Filmtonassistent

Filmtonassistent (Tonassistent) Björn Nelke, (BVFT) für Film / Fernsehn / Werbung und sowie für Kurzfilme und independent Filme als Filmtonmeister tätig.

Björn Nelke
2018

Der Beruf des Tonassistenten (Filmtonassistent) für Spielfilme, ist seit 2014 meine Funktion am Set. Als «Angler/Boomer» positioniere ich das Hauptmikrofon mit der Tonangel, Take für Take optimal an den Schallquellen. Das Geschick und die Fertigkeit zeichnet einen guten Filmtonassistenten aus.

Der Angler (filmtonassistent) muss ausdauernde körperliche Leistungen erbringen, wenn er Mikrofon samt Halterung, Windkorb und Windschutz (“Totekatze”) an einer voll ausgefahrenen Angel (meist an die fünf Meter) bedient. Und das über teilweise mehr als zehn bis zwölf Stunden am Tag!

Neben meinen Tätigkeiten für kommerzielle Filme als Filmtonassistent, schreibe und produziere ich eigene Kurzfilme. Welche diese sind, finden Sie auf der Seite “Eigene Produktionen“. Aber auch als Tonmeister bin ich weitgehend für Kurzfilmproduktionen tätig.

Eingetragenes Mitglied beim: BVFT (Berufsverband Filmton e.V.) sowie bei Crew United